Mittelschule Hummelsteiner Weg Nürnberg
Mittelschule Hummelsteiner Weg Nürnberg

Regelklasse

In den fünften und sechsten Klassen wird neben den normalen Lerninhalten verstärkt Wert auf das Kennenlernen von Arbeitstechniken und den Erwerb von sozialen Fähigkeiten gelegt.

Ab der siebten Klasse startet ein verstärkt berufsorientierter Unterricht. Die Schüler nehmen in der siebten Klasse an einem zweiwöchigen Training im Berufsförderzentrum teil, um ihre Stärken und Schwächen sowohl im sozialen, als auch im handwerklichen Bereich kennenzulernen.

Die Praxisorientierung wird in den folgenden Klassen mit bis zu drei Praktika in Betrieben fortgesetzt. Die Schüler absolvieren in der achten Klasse ein ein- und ein zweiwöchiges Praktikum in verschiedenen Betrieben. Auch in der neunten Klasse könnte eine Praktikumswoche eingeschoben werden.

Die meisten Schüler beenden die neunte Klasse mit dem Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. 

Ab der sechsten Klasse besteht die Möglichkeit mit dem entsprechenden Notendurchschnitt in die M-Klasse zu wechseln. Ebenso kann bei Eignung in die IBOS - Klasse (siehe Link in linker Spalte) gewechselt werden.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Hummelsteiner Weg Nürnberg